October 6, 2022
Trainieren wie Chris Hemsworth: Der “Thor”-Star setzt auf Kraft

Laut Bodyweight Training Arena kann die Kombination von Gewichten und der Arbeit mit dem eigenen Körpergewicht Ihre Erfolge maximieren. Die Kombination bietet außerdem viele Vorteile, wie zum Beispiel die Verbesserung der Flexibilität und der Beweglichkeit. Auch der Muskelaufbau und die Kraftentwicklung werden gefördert. (Außerdem: Gut für den Körper: 5 Gründe, warum Muskelaufbau gesund ist)

Das Wichtigste ist, dass Sie eine Balance zwischen den beiden Trainingsarten finden, um zu vermeiden, dass Sie am Ende zu erschöpft sind, um Ihr Programm fortzusetzen, oder sich verletzen.

Wie kombiniert Chris Hemsworth die beiden Workout-Formen? 

Chris Hemsworths kombiniert beide Workout-Formen in einem Super-Set, bei dem er zwischen Hantel- und Bodyweight-Übungen abwechselt. Dadurch steigert er seine Trainings-Intensität. Zwischen den Einheiten werden Ihren Muskeln jedoch auch Pausen gegönnt. Dadurch können die beanspruchten Muskelgruppen sich erholen und Sie können der gesamte Routine erfolgreich bis zum Ende folgen.

Die Übungen des Workouts ähneln und ergänzen sich, wodurch die Muskeln auch während einzelnen kurzen Ruhephasen nicht aufhören zu arbeiten. Durch die Kürze der Pausen verlieren Sie keine Energie oder Intensität durch unnötig lange Ruhephasen.

Die Routine von Chris Hemsworth:

Das Workout des  “Thor: Love and Thunder-Darsteller”  besteht insgesamt aus vier Runden, die Sie hintereinander absolvieren. Ausruhen dürfen Sie sich dazwischen nur zu bestimmten, vorgegebenen Zeiten. Vergessen Sie bitte nicht währenddessen ausreichend zu trinken, ansonsten halten Sie die Übungen nicht bis zum Ende durch.

Floor Press mit Kurzhanteln – 12 Wiederholungen

Push Ups – 8 Wiederholungen

20 Sekunden Pause

Double Squat mit Kurzhanteln  – 10 Wiederholungen

Squats – 8 Wiederholungen

20 Sekunden Pause

Skull Crusher mit Kurzhanteln – 12 Wiederholungen

Trizeps Push-Ups – 5 Wiederholungen

20 Sekunden Pause

Reverse Lunge Dips mit Kurzhanteln – 12 Wiederholungen

Jump Lunges – 8 Wiederholungen

20 Sekunden Pause

Deadlift mit Kurzhanteln – 12 Wiederholungen

Burpees – 8 Wiederholungen

Die 20-sekündigen Pausen zwischen den Übungen sind wichtig, doch am besten setzen Sie sich währenddessen nicht. Es wird empfohlen, sich ein wenig zu bewegen und aufzustehen, sodass die Herzfrequenz nicht sinkt. Besonders wichtig ist es auch, dass Sie sich am Ende der harten Arbeit dehnen und ein paar Übungen zur Muskelentspannung durchführen. Das hilft besonders dabei, einen Muskelkater am nächsten Tag zu vermeiden. 

Sowohl bei Trainingseinheiten mit Gewichten als auch bei einem Workout mit dem eigenen Körpergewicht sollten Sie immer auf ihre Form achten. Konzentrieren Sie sich auf die richtige Haltung und vermeiden Sie schnelle, unsaubere Wiederholungen. 

Der Artikel “Cómo combinar mancuernas con peso corporal, según Chris Hemsworth” von Paloma González erschien zuerst bei GQ.mx

Das könnte Sie auch interessieren:

Den inneren Schweinehund überwinden: 4 einfache Tipps, um von der Couch runterzukommen

Sport macht glücklich: Diese Workouts sorgen durch körperlichen Ausgleich für innere Balance

Muskelaufbau: Sind langsame oder schnelle Wiederholungen besser? 

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.