September 24, 2022
Tennis-Sensation: Roger Federer hört auf! Wir lassen seine besten Spiele Revue passieren

Federers Karriere reicht so weit zurück, dass er schon mehrmals gegen Agassi angetreten ist. Im Jahr 2003 gewann Federer mit 6:3, 6:0, 6:4 gegen Agassi und holte sich seinen ersten Masters-Titel. Bei den US Open 2004 gewann der Basler im Viertelfinale im fünften Satz, und 2005 schlug er ihn bei den Australian Open. Federer war der erste Spieler, der zwei Jahre in Folge den Wimbledon-US-Open-Titel gewann (und er sollte es vier Jahre in Folge schaffen) und fünf Grand-Slam-Turniere in Folge gewinnen konnte: Wimbledon von 2003 bis 2007 und US Open von 2004 bis 2008. Ein Rekord zum Niederknien.

3. Federer-Nadal, Finale in Hamburg 2007: 2-6, 6-2, 6-0

Roger hat seinen ersten Sieg gegen Rafael Nadal auf Sand errungen, einem Untergrund, den der Mallorquiner, der bereits zwei Roland-Garros-Titel und mehrere andere Trophäen gewonnen hat, normalerweise dominiert. Federer durchbrach mit diesem Match Nadals Serie von 81 ungeschlagenen Spielen auf Sand. Der Spanier gewann den ersten Satz, musste sich dann aber einem wilden Federer geschlagen geben.

4. Federer-Djokovic, US Open Halbfinale 2009: 7-6(7-3), 7-5 7-5

Djokovic war damals sehr jung, erst 20 Jahre alt. Der Schweizer hingegen hatte gerade ein Karriere-Grand-Slam-Turnier in Roland Garros gewonnen, ein Sieg, den er lange angestrebt und 2009 erreicht hatte. Der denkwürdige Moment von Federer war derjenige, der den dreifachen Matchball wert war: Djokovic zeigte bereits großes Können und ließ Federer mit einer Diagonal-Kurzball-Sequenz über den Platz laufen. Federer jagt den Ball und schlägt ihn dann mit dem Rücken zum Netz unter den Beinen hindurch, wobei er einen unhaltbaren Pass spielt. Das Erstaunen von Djokovic, die Ovationen des Publikums, ein Meisterstück, das Federer selbst als “den schönsten Schlag seiner Karriere” bezeichnete.

5. Federer-Djokovic, Halbfinale Roland Garros 2011: 7-6(7-5), 6-3, 3-6, 7-6(7-5)

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.