September 28, 2022
Skandinavische Mode für Männer ist zeitlos cool – die 8 Labels mit den besten Keypieces

Skandinavische Mode ist minimalistisch und easy zu stylen. Egal, ob Sie schwedische, norwegische oder dänische Mode kaufen, in den meisten Fällen handelt es sich um zeitlose, sehr relaxte Pieces, die Sie immer tragen können. Probieren Sie unbedingt aus, die schönen Oversized-Schnitte in Ihre Garderobe zu integrieren. Diese sind nämlich größtenteils die Keypieces eines gelungenen und modernen Outfits. Auch für Büro, Partys oder Dates ist der Scandi Style bestens geeignet – mit klassischen Styles in gedeckten Farben und leicht fließenden Silhouetten. (Lesen Sie auch: Was ist Greenwashing? 60% der Aussagen von Modemarken sind irreführend – ein Guide für mehr Transparenz)

Skandinavische Mode: So wird sie gestylt

Hier können Sie sich wirklich entspannen. Denn wer einen Kleiderschrank voller skandinavischer Labels sein Eigen nennt, kann bei dem Styling nichts falsch machen. Durch den harmonischen, eleganten Look mit vielen Erd-, Grau- und Weißtönen sind die Pieces fast immer perfekt untereinander kombinierbar. Eine lässige Stoffhose zusammen mit einem einfachen Basic T-Shirt oder einem Kaschmirpullover, dazu elegante Lederschuhe und Sie haben ein einfaches, aber immer gut aussehendes Outfit. 

Selbst saisonale Pieces verlieren keineswegs ihren Appeal: Bunte Farben in gedeckten Tönen, einfache Muster und besondere Stoffe und Texturen werten sämtlichen Basics auf und können ihrem Kleiderschrank ein Upgrade verpassen. (GQ empfiehlt: Was ist veganes Leder? So echt kann Leder aus Pilzen und Ananas aussehen!)

Die besten skandinavischen Marken für Männer

#1 Filippa K

Filippa K ist ein Paradebeispiel für skandinavische Labels. Seit der Gründung 1993 steht die Marke für zeitlose, klassische und besonders hochwertige Mode, die Sie jahrelang tragen werden und mühelos untereinander kombinieren können. (Auch interessant: Hellblaue Jeans kombinieren: Die 6 besten Styles für den Allrounder)

#2 Séfr

Das schwedische Label Séfr ist unter den jüngeren Labels der Liste, aber deswegen nicht zu unterschätzen. Gegründet wurde Séfr 2016 in Malmö, seither steht die Marke für makellose Silhouetten und eine harmonische Farbpalette. Die qualitativen Stoffe und klassischen Schnitte versprechen Pieces, die Sie von Saison zu Saison tragen werden.

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.