September 26, 2022
„Peinlich“ – Journalistin wirft Frank Thelen Unkenntnis über Inflation vor

Home

Gründerszene

Media

  • Ehemaliger DHDL-Investor

„Peinlich“ – Journalistin wirft Frank Thelen Unkenntnis über Inflation vor

Im Talkformat von Markus Lanz beschuldigte Ulrike Herrmann den Unternehmer, falsche Ursachen für die Inflation anzuführen und nannte ihn “peinlich”. Thelen reagiert im Netz.

Unternehmer Frank Thelen sieht die Gelddruck-Politik der EZB als Treiber der Inflation.

Unternehmer Frank Thelen sieht die Gelddruck-Politik der EZB als Treiber der Inflation.

Bernd-Michael Maurer / Vox

In der ZDF-Talkshow „Markus Lanz“ kam es am Donnerstagabend zu einem heftigen Schlagabtausch zwischen Unternehmer Frank Thelen und der taz-Journalistin Ulrike Herrmann. Beide vertraten unterschiedliche Ansichten darüber, worin die Gründe für eine wachsende Inflation in Deutschland liegen.

So kritisierte Thelen die „exzessive Gelddruck-Politik“ der Europäischen Zentralbank, die dafür verantwortlich sei, dass das Geld im Umlauf immer weiter an Wert verliere. „Wir haben die höchste Inflation seit Dekaden,“ betonte der Unternehmer. Für seine Analyse erntete Thelen kurze Zeit später das Gespött der taz-Journalistin Ulrike Herrmann. Sie diagnostizierte: „Die Inflation entsteht dadurch (…), dass die Energiepreise so teuer werden. Und die Energie wird so teuer, weil Putin gerade die Pipelines zudreht.“ Dass Staaten billiges Geld von Zentralbanken aufnähmen und so Schulden erhöhten, ist Herrmann zufolge nicht „das zentrale Problem der Inflation“. In der Sendung gab sich Thelen mit ihrer Darstellung des Problems nicht zufrieden und beharrte weiterhin auf seinem Argument.

Mitten im Wort unterbrach die Journalistin den Unternehmer: „Das ist die falsche Wirtschaftstheorie. Das ist Milton Friedmann, das ist schon widerlegt“, behauptete Herrmann und wechselte auf die persönliche Ebene. „Wenn Sie jetzt aber wirklich Unternehmer sind und investieren und dann auf Basis einer falschen Geldtheorie, dann sehe ich da ein Problem. Es wundert mich nicht, dass Sie schon mehrfach pleite waren.“ Seine angebliche Unkenntnis über die Ursachen für Inflation nannte Herrmann „peinlich“.

Frank Thelen reagiert mit Video auf Twitter

Sichtlich überrascht über die anmaßende Äußerung der Talk-Gästin, brauchte Thelen einen Moment, um sich zu sammeln. Später setzte der Unternehmer nochmal zu einem Versuch an, seinen Ruf als Unternehmer und Investor gerecht zu werden. Die TV-Debatte entschied Herrmann wohl aber für sich.

Um einem Shitstorm entgegenzuwirken, versuchte Frank Thelen an diesem Freitag auf Twitter eine Klarstellung, um zu zeigen, dass seine makroökonomischen Kenntnisse in Takt seien. In dem Video verweist der Unternehmer auf eine Definition der Bundeszentrale für politische Bildung, nach der die Geldmenge beim Entstehen einer Inflation entscheidend sei. Ihm zufolge hat Herrmann „selbstsicher Falschaussagen“ verbreitet.

Gestern Abend bei Markus #Lanz hat die taz Redakteurin Ulrike Hermann sehr selbstsicher Falschaussagen zum aktuellen Thema #Inflation verbreitet. Das ist ein sehr gefährliches Spiel. Hier “feiern” einige diese Aussagen schon (Freibier für Alle). Daher hier (leider) die Wahrheit😉 pic.twitter.com/2BJBWKxpi7

— Frank Thelen 🕊🇺🇦 (@frank_thelen) September 9, 2022

“>

Externer Inhalt nicht verfügbar

Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.)

Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

Aktuelle News

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.