September 24, 2022
Netflix kündigt für diesen Serien-Hit eine neue Staffel – und gleichzeitig das Ende an

Disney+ hat die Avengers, Netflix hat die Brellie-Geschwister. Die Superhelden-Familie aus “The Umbrella Academy” hatte im Februar 2019 auf dem Streamingdienst mit ihrem Debüt einen Hit gelandet. Die Fortsetzung folgte ein Jahr später. Kurz darauf verkündete Hauptdarstellerin Ellen Page, dass sie transgender sei und künftig Elliot heiße. Die Serie folgte dem Geschlechtswandel, aus Vanya wurde Viktor Hargreeves. Der stellte sich am 22. Juni 2022 den Zuschauern vor. Die dritte Staffel verschlug die Geschwister mit den übernatürlichen Kräften in eine Parallelwelt und endete mit einem Cliffhanger. Fans warteten auch deshalb gespannt auf die Nachricht, dass die Serie fortgesetzt würde. Die offizielle Bestätigung ist nun da. Allerdings hat Netflix auch schlechte Neuigkeiten für die treuen Zuschauer. (Lesen Sie auch: “The Umbrella Academy” Staffel 3 – das sind die 5 größten Plot Twists

Netflix: “Umbrella Academy 4” kommt

“Schnappt euch euren Aktenkoffer – ‘The Umbrella Academy’ kehrt mit einer vierten und letzten Staffel zurück”, hieß es in einer Mitteilung von Netflix. Der Streamingdienst federte die schlechte Nachricht mit der Bestätigung ab, dass das gesamte Ensemble beim Finale dabei sein wird. Page, Tom Hopper, David Castañeda, Emmy Raver-Lampman, Robert Sheehan, Aidan Gallagher, Justin H. Min, Ritu Arya und Colm Feore werden demnach ein letztes Mal in ihren Rollen als dysfunktionale Superhelden-Familie zu sehen sein. 

Auch der Showrunner bleibt “The Umbrella Academy” bis zum Schluss erhalten. Steve Blackman wird die vierte Staffel als ausführender Produzent begleiten. Der Schöpfer der Comic-Adaption stellte Fans ein packendes Finale in Aussicht. “Nie stand mehr auf dem Spiel”, versprach er laut Netflix. Am Ende von Staffel drei habe sich durch das Drücken des Reset-Knopfes in dem Universum alles verändert. Dass die Geschwister ihre Superkräfte verloren haben, werde aber für sie in dieser alternativen Zeitleiste nicht die einzige Herausforderung bleiben. “Es gibt neue Feinde, die sie auslöschen wollen”, kündigte Blackman an. “Wird es überhaupt möglich sein, ihre Superkräfte zurückzubekommen?” (Auch interessant: Diese neue Netflix-Serie müssen Sie sehen, wenn Sie Fan von Horror im Stil von “Spuk in Hill House” sind)  

Netflix: Neue Serien schon in Planung

Zumindest Blackman dürfte der Abschied von “The Umbrella Academy” vergleichsweise leichtfallen. Er hat bei Netflix bereits zwei neue Projekte in Entwicklung. Er soll das Playstation-Spiel “Horizon Zero Dawn” in eine Serie verwandeln. Außerdem produziert Blackman die Thriller-Miniserie “Orbital”, die auf der Internationalen Raumstation ISS spielt. 

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.