September 26, 2022
Maserati x Sonus & Faber – Konzertniveau im Edel-SUV

Wir sitzen im Maserati Grecale Trofeo, der Dreiliter V6 BiTurbo liefert 530 PS an alle vier Räder und wenn man ihn laufen lässt. Die Tachonadel schafft es bis zu 285 km/h. Aus dem Stand kann der Viertürer die 100-km/h-Marke in 3,8 Sekunden erreichen. Saft ist also genug vorhanden und der Sound aus der Sport-Abgasanlage kann sich durchaus hören lassen. Aber heute soll es um einen anderen Sound gehen: 21 Lautsprecher im Wageninnenraum sorgen für Töne, die dank 1.285 Watt Leistung geradezu durch den Wagen swingen und in puncto Qualität kaum zu schlagen sind. Maserati hat gemeinsam mit der Traditionsmarke Sonus & Faber ein Soundsystem entwickelt, dass den Innenraum des Grecale in einen Konzertsaal verwandelt. 

Lou Reed singt, der Bass könnte nicht sauberer klingen und alle warten auf das

Saxofon. Eine halbe Stunde sitzen wir im Maserati und lauschen. Fast andächtig. Lorenzo von Sonus & Faber erklärt, wie man im Hauptdisplay auf der Mittelkonsole die Anlage einstellt, verschiedene Modi stehen zur Auswahl. Wir spielen mit den digitalen Reglern und staunen über die Auswirkungen. Vom Pink-Floyd-Livekonzert über eine emotionale Jazz-Session in einer Bar bis zum Highlight in der Elbphilharmonie mit dem ganz großen Orchester. Das High-Premium-System im SUV gibt alles und liefert eine beeindruckende Performance. (Lesen Sie auch: Mit dem RB17 enthüllt Red Bull sein erstes Serienfahrzeug – ein Hypercar für 5,8 Mio. Euro

Der Hauptdisplay auf der Mittelkonsole stellt verschiedene Modi zur Sound-Optimierung bereit.

Maserati

Sonus & Faber: Lautsprecher mit Manufakturgeschichte

In Vincenza, einem kleinen Industriestädtchen in der Emilia-Romagna, wirkt die Manufaktur Sonus & Faber seit 20 Jahren. Lautsprecher der obersten Kategorie werden vor Ort in Handarbeit gefertigt. Holz als Werkstoff ist hier ausgesprochen beliebt. Ein gewisser Antonio Stradivari konnte seine Kunstfertigkeit im Umgang mit Holz ein paar Kilometer entfernt ausleben und zur Tradition erheben. Und auch wenn das Gehäuse eines Lautsprechers nicht dem filigranen Körper einer Geige folgen kann, wird bei Sonus & Faber mit ähnlich hoher Kunstfertigkeit gearbeitet. Ganz oben in der Preisliste finden wir den Lautsprecher Aida II, gut 50.000,00 Euro das Paar. Außerdem hoch im Kurs: Omnia, ein kompaktes Wireless-System, dessen Design mit dem reddort Award ausgezeichnet wurde. (Lesen Sie auch: Goodwood Festival of Speed 2022 – die spannendsten Supercars auf einen Blick

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.