October 6, 2022
Huawei Mate XS 2: Das neue faltbare Modell von Huawei hat alles, was man sich von einem Premium-Smartphone erhofft – und noch viel mehr

Huawei wirft erneut den Fehdehandschuh hin und präsentierte unlängst in Italien das neue Mate XS 2, das faltbare Smartphone der dritten Generation des chinesischen Tech-Riesen. Nachdem das Unternehmen aus Shenzhen sein Angebot mit Smartwatches, Laptops und Wearables aufgestockt hat, will es sich wieder mehr auf den Smartphone-Markt konzentrieren, der schon immer das wahre Steckenpferd der Marke war. Besonders vor dem erzwungenen Abschied vom Play Store und aller Google-Apps. Diese erzwungene Umorientierung sorgte damals plötzlich für die Notwendigkeit, all diese Dienste selbst zu entwickeln und anzubieten – heute als Petal Search und AppGallery bekannt. (Auch interessant: Gewitter und Technik – diese Tipps gilt es zu beachten)

Mit den Modellen P50 Pro und P50 Pocket bot Huawei bereits letztes Jahr Alternativen für Leute, die nach einem Premium-Handy oder einem neuartigen, klappbaren Modell suchen. Nun erweitert die Marke ihr Portfolio mit dem Mate XS 2 um ein weiteres faltbares Modell, jedoch mit einem deutlich größeren Display. Kurz gesagt, präsentiert Huawei einen direkten Konkurrenten für das gerade neu erschienene Galaxy Z Fold 4. Ein ausschlaggebender Unterschied ist allerdings, dass sich das Mate XS 2 nicht zusammenklappen lässt. Auf der Rückseite kann man den Bildschirm des Geräts durch Auffalten quasi erweitern. Im Vollbild-Modus hat das True-Chroma-Display dann ganze 7,8 Zoll, genügend Platz für allerlei Dinge.

Es ist im Prinzip eine Art Rückbesinnung, denn das erste Smartphone mit einem nach außen klappbaren Bildschirm hat Huawei bereits vor ein paar Jahren releast. Mit dem Premium-Smartphone hebt sich Huawei deutlich von der Konkurrenz ab. Denn das Display besticht mit einer wahnsinnigen Leistung. Die Auflösung liegt bei 2480 x 2200 Pixeln, die mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz wirklich alles in bester Qualität wiedergeben kann. Außerdem ist der Bildschirm noch mit einer Antireflexionsschicht ausgestattet, damit das Lesen bei einfallendem Sonnenlicht einfacher funktioniert. (Gut zu wissen: Mit diesen 7 Smartphone-Tricks verlängern Sie Ihre Akkulaufzeit!)

Zudem wiegt das Gerät nur 255 Gramm und ist somit das leichteste faltbare Gerät auf dem Markt. Ermöglicht wurde dies durch die Verwendung innovativer Leichtbaumaterialien, wie Titanlegierungen in Luft- und Raumfahrtqualität und ultraleichtem, hochfestem Stahl für seine Struktur. Die Rückwand besteht aus Glasfasern, die natürlich ebenfalls ultraleicht sind. Somit ist es trotz der Faltbarkeit ein wahres Federgewicht unter den Smartphones. Dank des einzigartigen Falcon Wing-Doppeldrehgelenks der neuen Generation ist es auch extrem langlebig und nach dem Öffnen wird der Bildschirm so flach und glatt wie ein Spiegel und bietet ein noch intensiveres Erlebnis bei der Benutzung.

Und für diejenigen, die gerne mit ihrem Handy fotografieren, gibt es das True-Chroma-System mit einem 50-MP-Hauptsensor, einem 13-MP-Ultraweitwinkel- und einem 8-MP-Teleobjektiv. All das sorgt mit den Huawei XD Optics Kameralinsen für perfekte Bildschärfe und Detailwiedergabe. Und was gibt es noch? Die Mirror Shooting Funktion, die es dem Benutzer ermöglicht, eine Vorschau der Aufnahmen in Echtzeit durch den digitalen Sucher der Kamera auf beiden Bildschirmen gleichzeitig zu sehen. Somit ist in Zukunft jedes Selfie direkt zum Posten bereit. (Vergleichen Sie hier: Die besten vergleichbaren Top-Smartphones im Überblick)

Das Huawei Mate XS 2 in Schwarz oder Weiß ist im Huawei Store zu einem Preis von 1.999,90 Euro bestellbar.

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.