October 1, 2022
Grandpa Sweater: Wieso die einst spießigen Teile diesen Herbst absolute Must-haves sind

Das sind die schönsten Grandpa Sweater und so stylen Sie den Trend!

Für den kommenden Herbst werden wir uns an den Kleiderschränken unserer Großväter bedienen – denn der Grandpa Sweater ist diese Saison ein absolutes Must-have. Von Pullover über Pullunder und Strickwesten: Wir verraten, wie Sie die Strick-Pieces stylen, welche Designer den Trend entdeckt haben und zeigen Ihnen die schönsten Grandpa Sweater der Saison. (Lesen Sie auch: Herrenpullover: Zwei zeitlose Modelle, die nicht in Ihrer Garderobe fehlen dürfen)

Grandpa Sweater – der Trend des Herbstes

Eine ausgeleierte, braune Weste, ein kratziger Pullunder und ein Rautenmuster Pullover: Diese Strickwaren erinnern an Großväter, gelten als spießig, uncool und untragbar. Doch jetzt dreht sich das Rad der Modetrends zugunsten des Grandpa Sweaters.

Mit dem Aufstieg von Trends wie dem “Ugly Chic” und “Y2K”, sowie dem immer größer werdenden Bewusstsein für Sustainability und dem damit zusammenhängenden boomenden Markt für Vintage-Kleidung ist es nicht überraschend, dass die Oldtimer-Pullover eine Renaissance erleben: Denn man findet sie en masse in jedem Secondhand-Shop in der Stadt oder auf Resale-Webseiten wie Vestiaire Collective oder Depop

Die Strick-Artikel aus hochwertigen Materialien wie Mohair, Wolle oder Kaschmir sind perfekt für kühle Sommernächte und den anstehenden Herbst. Sie sind außerdem wegen der auffälligen Muster und Farben absolute Statement-Pieces, die in keinem guten Kleiderschrank fehlen dürfen. 

Grandpa Sweater: Diese Designer haben den Trend für sich entdeckt

Nicht nur High End Designer, auch jüngere Brands und sogar Streetwear-Gigant Supreme zeigen in ihren Herbst/ Winter Kollektionen ihre Versionen des Grandpa Sweaters. Während Amiri und Supreme traditionelle Strickwesten zeigen, erfinden Dior und Wales Bonner den Grandpa Sweater durch moderne Muster, Farben und Silhouetten, neu. Und auch das Styling könnte nicht unterschiedlicher sein: vom lockeren Streetstyle über minimalistisch-modern zu maximalistisch cool, hier zeigt sich, wie vielfältig das Trendpiece ist. (Lesen Sie auch: Nachhaltig shoppen: Diese Fehler sollten Sie beim Kauf von Kleidung vermeiden)

Supreme zeigt einen braunen Cardigan mit dunkelbraunen und weißen Akzenten, getragen über einem lässigen Polohemd in Kombination mit einer weiten Cargohose. Bei Dior wird der Grandpa Sweater mit Blumen-Appliqués über einem klassischen Hemd angezogen und mit einer coolen Carpenter-Jeans kombiniert. Wales Bonner setzt hingegen auf Klassiker beim Styling des Pullovers: Dunkle Jeans, Basic T-Shirt und ein eleganter Mantel. Amiris monochrom-braunes Outfit, bei dem nur ein Off-White-Ton hier und da durchblitzt, hat eine weite Silhouette und wirkt durch das Baseball Cap und den oversized Cardigan verdammt cool. Dagegen stylt Gucci den Grandpa Sweater lieber maximalistisch: mit Cowboy-Hut, übertriebener Schleife, flared Jeans, großer Sonnenbrille und Lederboots.

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.