October 6, 2022
Fachanwalt: Das passiert mit euren ESOPs, wenn ihr gekündigt werdet
  • Mitarbeiterbeteiligung

  • Profielfoto Daniel Hüfner

Die Entlassungswelle in der Startup-Szene trifft Angestellte hart. Auch jene, die am Erfolg der Firmen beteiligt wurden. Was Betroffene wissen müssen.

Kündigung erhalten, ESOP-Traum geplatzt? Was Angestellte über Beteiligungsprogramme und Entlassungen wissen sollten.

Kündigung erhalten, ESOP-Traum geplatzt? Was Angestellte über Beteiligungsprogramme und Entlassungen wissen sollten.

sesame / Getty Images

Die anhaltende Wirtschaftsschwäche zwingt Gründer weiter zum Spardiktat: Am Mittwoch gab Lawrence Leuschner, Gründer des Berliner E-Scooter-Verleihers Tier Mobility, bekannt, 180 Angestellten gekündigt zu haben. „Diese Leute haben eine wichtige Rolle beim Aufbau des Unternehmens gespielt, umso schwerer fällt uns der Abschied“, teilte Leuschner beim Karriereportal Linkedin mit.

Kein Einzelfall: Zuletzt haben viele hochfinanzierte deutsche Tech-Firmen den Rotstift beim Personal angesetzt. Trade Republic, Gorillas, McMakler – die Liste ließe sich fortführen. Nach Jahren des verlustreichen Expansionskurses, finanziert mit billigem VC-Geld, pochen Investoren nun auf Profitabilität.

Lest auch

Mit ESOP werden Mitarbeiterbeteiligungsprogramme in Startups bezeichnet. Angestellte können damit viel Geld verdienen – und so ihre geringen Grundgehälter ausgleichen.

Aktuelle News

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.