September 26, 2022
Dieser Action-Blockbuster, der zu den erfolgreichsten Kinofilmen des Jahres zählt, bringt sogar Quentin Tarantino zum Schwärmen

“Top Gun: Maverick” hat in Quentin Tarantino einen prominenten Bewunderer gefunden. Als Gast des Podcasts ReelBlend wurde der kultige Regisseur von ‘Pulp Fiction’ zum Action-Blockbuster des Jahres befragt; und wie soll man sagen, der Filmemacher macht aus seiner Bewunderung für den Film von Joseph Kosinski keinen Hehl. “Ich liebe ‘Top Gun: Maverick’ so sehr. Ich fand ihn fantastisch. Ich habe ihn im Kino gesehen. Dieser Film und Steven Spielbergs ‘West Side Story’ boten beide ein echtes Kinospektakel, die Art, von der ich fast dachte, dass ich sie nie wieder sehen würde. Es war fantastisch”, sagte er. (Lesen Sie auch: “Top Gun 3”? Tom Cruise soll schon die ersten Gespräche zu einer Fortsetzung führen)

Der 59-jährige Amerikaner ist vom Erfolg des Blockbusters umso mehr überrascht, als er lange Zeit befürchtet hatte, dass die Fortsetzung nicht mit dem Originalfilm von Tony Scott mithalten könnte. Doch Joseph Kosinski habe großartige Arbeit geleistet, “Der Respekt und die Liebe gegenüber Tony Scott sind in jedem Bild zu sehen. […] Und ich denke, das war in jeder Entscheidung, die Tom Cruise für den Film getroffen hat, präsent”.

Das kritisiert Tarantino an “Top Gun: Maverick”

Einziger Wermutstropfen für Quentin Tarantino war die Wiedervereinigung von Tom Cruise und Val Kilmer im Film, die er als “fast zu einfach” bezeichnet. “Aber es funktioniert total. Es ist ein bisschen wie Charlie Chaplin, der am Ende von “Das Feuer der Rampe” auf der Bühne stirbt. Wie verdammt gut das funktioniert. Man wartet auf diese Szene und sie funktioniert vollständig”. Rechnen Sie also nicht damit, dass Quentin Tarantino schlecht über “Top Gun: Maverick” reden wird, das wird er nicht tun. (Auch interessant: Eine-Milliarden-Dollar-Filme: “Top Gun: Maverick” schafft es auf die Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten – er befindet sich in guter Gesellschaft)

Der Regisseur nutzte die Gelegenheit auch, um zu enthüllen, was er für den größten Film hält, der je gemacht wurde. Für ihn gibt es keinen Zweifel: Steven Spielbergs “Der weiße Hai” gewinnt mit Leichtigkeit. “Vielleicht ist es nicht der größte Film aller Zeiten, aber es ist immer noch der größte Film, der je gemacht wurde. […] Es gibt nichts Besseres als ‘Der weiße Hai’. Er zeigt, wie schlecht die meisten Filme, die vor ‘Der weiße Hai’ gemacht wurden, gealtert sind.”


Der Artikel “Sans surprise, Quentin Tarantino est lui aussi un grand fan de Top Gun : Maverick” von Samuel Paillant erschien zuerst bei GQ.fr

Miles Teller mit Schnurrbart nach dem Top Gun Dreh in Cannes

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.