October 6, 2022
Bit-Rauschen, der Prozessor-Podcast: Vier Jahre CPU-Bugs Spectre & Meltdown



Den zweiwöchentlichen Prozessor-Podcast von c’t gibt es …

Die Anfang 2018 aufgedeckten Sicherheitslücken Spectre und Meltdown in Prozessoren von Intel, AMD, IBM und mit ARM-Technik rüttelten die IT-Branche auf. Sie machten bewusst, welche Risiken in allgegenwärtigen Chips schlummern. Und sie belegten, dass zuvor wenig beachtete Seitenkanäle gefährliche Zugriffsmöglichkeiten auf vermeintlich gut geschützte Daten aufreißen.

Zur ganzen Wahrheit gehört aber auch, dass bisher kein schwerwiegender Malware-Angriff bekannt wurde, der Sicherheitslücken vom Typ Spectre oder Meltdown ausnutzt. Das liegt aber auch daran, das in den am stärksten betroffenen (Cloud-)Systemen bereits viele Schutzschilde hochgefahren wurden. Auch andere Schutzmaßnahmen erschweren es, Malware zum Laufen zu bringen.

Wie Spectre und Meltdown die CPU- und Software-Entwicklung beeinflusst haben, diskutieren c’t-Redakteure Carsten Spille und Christof Windeck in der Ausgabe 2022/16 von “Bit-Rauschen: Der Prozessor-Podcast von c’t”.

Podcast Bit-Rauschen, Folge 2022/16 :

Heft-Kolumne Bit-Rauschen aus c’t 17/2022: Abflauender Chipmangel, Vorab-Benchmarks und Rückkehr von Spectre V

Marktforscher erwarten ein Ende der Chipknappheit. Core i-13000 und Ryzen 7000 versprechen ein Performanceplus und eine alte Sicherheitslücke lebt wieder auf.

Wir freuen uns über Anregungen, Lob und Kritik zum Bit-Rauschen. Rückmeldungen gerne per E-Mail an [email protected]. Falls Sie mögen, finden Sie das Bit-Rauschen auch bei Twitter: @Bit_Rauschen


c’t 17/2022 gibt es am Kiosk, im Browser und in der c’t-App für iOS und Android

Alle Folgen unseres Podcasts sowie die c’t-Kolumne Bit-Rauschen finden Sie unter www.ct.de/Bit-Rauschen


Mehr von c't Magazin


Mehr von c't Magazin


(ciw)

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.