September 24, 2022
12 Millionen Euro für das E-Commerce-Startup Liefergrün
  • Gründerszene Startup-Ticker

12 Millionen Euro für das E-Commerce-Startup Liefergrün

Alles, was man über Startups wissen muss. Die Kurznachrichten aus der Szene auf einen Blick.



02. September 2022: Der nachhaltige E-Commerce-Lieferdienst Liefergrün hat in einer Serie-A-Finanzierungsrunde zwölf Millionen Euro aufgenommen. Das Kapital soll dem Unternehmen dabei helfen, die eigene Plattform und die Lieferkapazitäten zu erweitern, das technische Produkt zu verbessern und das Team sowie den Großkundenvertrieb zu stärken. Vom VC eCapital angeführt, werde das neue Kapital durch die bestehenden Investoren Speedinvest und Norrsken VC sowie einem großen deutschen Family-Office bereitgestellt – um welches es sich handelt, verrät das Startup allerdings nicht. Liefergrün wurde 2020 von Niklas Tauch, Max Schleper und Robin Wingenbach gegründet und will vor allem damit punkten, die letzte Meile der Logistik emissionsfrei abzuwickeln. Dafür setzt das aus Münster stammende Unternehmen auf Lieferung via Lastenrad und E-Vans. Liefergrün ist nach eigenen Angaben auch für Marken wie Adidas, Dyson oder Shop-Apotheke im Einsatz. Aktuell in Deutschland und bald auch in Österreich tätig, sollen in naher Zukunft weitere Länder folgen. (Quelle: Unternehmen, ho.)

Lest auch

Alle Kurznachrichten im Überblick:

Unsere Hörempfehlung: So geht Startup – der Gründerszene-Podcast

“>

Externer Inhalt nicht verfügbar

Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

Aktuelle News


Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.